Warum mussten Friseure schließen während andere offen haben?

Um mit dem Gleichheitsgrundsatz anzufangen. Was heißt denn gleich und was ist hier die Ausgangslage?

  • Lange Zeit durften Zahnärzte offen bleiben, Friseure aber nicht. Der Zahnarzt ist deutlich näher an den oberen Atemwegen dran, als ein Friseur. Warum hatte man Friseure seinerzeit überhaupt geschlossen und mit welcher Begründung dürfen diese wieder öffnen?
  • In der Bundesliga umarmen sich die Profis, völlig außer Atem nach jedem Tor, Amateurfußball ist, ebenso wie die meisten anderen Vereinssportarten untersagt
  • Die maximale Kundenzahl im Supermarkt ist beschränkt, dafür drängelt sich dann alles an der Kasse.
  • Warum darf ein Drogeriemarkt Parfüm verkaufen, eine Parfümerie aber keine Drogerieartikel?
  • Nach Mallorca darf man fliegen, aber nicht nach Mecklenburg-Vorpommern „einreisen“?
  • Autovermietungen und Fahrschulen dürfen öffnen, Gartencenter nicht.

Es lassen sich beliebig andere Beispiele für Absonderlichkeiten dieser Art finden. Das kennt jeder aus der täglichen Beobachtung.

4 1 Abstimmung
Article Rating
2 Comments
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Meggi
Meggi
2 Monate zuvor

Leider ist das Video nicht mehr auf dem heutigen Stand. Entscheidend dürfte jedoch sein, das die Paragrafen und Artikel 3 zur Gleichheit immer Rechtskraft besitzen. Nun sollte aber schon die Frage folgen, weshalb wird er deshalb seit einem Jahr nicht mehr angewandt?

Waldemar
Admin
2 Monate zuvor
Antwort an  Meggi

Dass was wir Grundrechte nennen und lassen wir es einmal dabei bewenden, dass das Grundgesetz wie vor 1990 noch in seinem herkömmlichen Stand wäre, bevor es Schäuble und Krause im Oktober 1990 gestrichen hatten. Lassen wir es außerdem vor, dass es nicht sie überhaupt durften, sondern wenn, die amerikanische Behörde, welche die Gebietskörperschaft nach der Haager Konvention aufheben duften, (Niemand anderes) nicht etwa Schäuble und Krause, die das als Angestellte der BRiD medienwirksam vollzogen hatten.

Dass es der Großteil der Bevölkerung niemals kapierte und auch die „Freiheitsbewegung“ es auf das Grundgesetz stützt. – Wir werden es noch erleben. Der Paradigmenwechsel steht irgendwann an, falls dich die Bevölkerung noch entschließen sollte, eine „echte Verfassung“ anzustreben.

Was passiert dann jetzt?

Es wird von der Bundesregierung fast alles nach dem Infektionsschutzgesetz vom 18.11.2020 reguliert, da das Grundgesetz wie wir es bisher kannten, mittlerweile faktisch nicht mehr existiert.

Und weil das die Bundesregung genau weiß, tut sie das genau so und nicht anders. Sie weiß das. Der Mehrheit der Bevölkerung lässt weiterhin von Regierung und Medien übertölpeln.
Entweder sie verstehen das, oder es geht genauso weiter wie bisher. Tut mir leid, dass ich keine andere Lösung anbieten kann.

Link zu meinem privaten Blog: https://waldemar-dubowski.de/2021/03/30/volksbetrug-am-artikel-23-gg-was-besagt-der-eigentlich/

Cookie Plugin von Real Cookie Banner