Die neuesten Kontrollexperimente von Dr. Stefan Lanka zum CPE bei SARS-CoV-2 sind da und widerlegen die Behauptung der Virologen

Corona_Fakten_Video_Backup

Die neusten Kontrollexperimente von Dr. Stefan Lanka zum Cytopatischen Effekt widerlegen SARS-CoV-2 und alle anderen Viren.

Dr. Stefan Lanka – in einem Jahr ist Corona vorbei 15.05.2021 Nürnberg

Dr. Stefan Lankas Aussagen zusammengefasst:

– Es wird keinen Great Reset geben,

– Die Virusexistenzfrage ist die zentrale Frage. Es laufen derzeit drei Klagen zur Virusexistenzfrage.

– Die notwendigen Kontrollexperimente zur Widerlegung der Virusexistenzbehauptung wurden durch unabhängige Labore erneut durchgeführt und bestätigt.

– Die Zellen sterben nicht an behaupteten Viren, sondern am Versuchsaufbau selbst. Dies ist eine Tatsache

– Es spreche sich gerade unter Ärzten herum und werde sich weiter verbreiten.

– Die Mauer aus Angst und Panik von Staat und Kirchen wird fallen. In einem Jahr werde es Corona nicht mehr geben!

Es ist nicht das erste Mal das Dr. Lanka recht behielt.

Masern-Virus „existiert nicht“: Dr. Lanka gewinnt Prozess vor dem BGH

Dr. Lanka teilte jetzt mit, dass der Masern-Virus-Prozess endgültig gewonnen ist: „Der Bundesgerichtshof (BGH) hat im Masern-Virus-Prozess entschieden. Der I. Zivilsenat des BGH hat das Urteil vom Oberlandesgericht Stuttgart (OLG) vom 16.2.2016 bestätigt. Die im Jahr 2011 von mir ausgelobten 100.000 Euro für einen wissenschaftlichen Beweise der Existenz des behaupteten Masern-Virus müssen dem Kläger nicht ausgezahlt werden. Dieser wurde zudem verurteilt, alle Kosten des Verfahrens zu tragen.“

In den Prozess haben sich fünf Gutachter eingebracht und die Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen vorgelegt. Alle fünf Gutachter haben übereinstimmend festgestellt, dass keine der sechs Publikationen einen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz des behaupteten Masern-Virus enthält. Zwei unabhängige Labore, darunter ein weltweit führendes genetisches Institut, kamen unabhängig von einander zu den gleichen Resultaten. Die Ergebnisse sollen nach Meinung von Beobachtern beweisen, dass sich die Autoren der sechs Publikationen des Masern-Virus Prozesses irrten und sich deshalb als direkte Folge davon bis heute alle Masern-Virologen irren: Sie haben normale Bestandteile von Zellen als Bestandteile des vermuteten Masern-Virus fehlgedeutet. Andere sprechen von einem reinen Formfehler, der zu diesem Urteil führte.

 

 

5 1 Abstimmung
Article Rating
1 Kommentar
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Rainer aus Wien
Rainer aus Wien
21 Tage zuvor

Danke fürs Hochladen. Große Freude und eine Sensation. 😃 

Cookie Plugin von Real Cookie Banner