Gregor Gysi & Rainald Grebe

86.400 Abonnenten

REINALD GREBE und GREGOR GYSI unterhielten sich am 31.10.2017 in der Distel. Der Kabarettist, Autor, Schauspieler, Satiriker und Puppenspieler ist hier nicht nur als angenehmer Gesprächspartner zu erleben, sondern hat auch musikalische Kostproben geliefert. Köstlich!

Für mich ist Reinhald Grebe Berliner und habe unzählige Konzerte und Open Airs von ihm in Berlin besucht. Nun habe ich gelesen, das dieser Ausnahmekünstler unheilbar Krank ist. Nach 6 Schlaganfällen, Rainald Grebe ist unheilbar krank. Rainald Grebe leidet an der Autoimmunkrankheit Vaskulitis. Mir blutet mein Herz.

Vermutlich wird er wohl nie wieder auftreten.

Früher kam diese Diagnose sogar einem unmittelbaren Todesurteil nach wenigen Monaten gleich, inzwischen ist sie zwar behandel- aber nicht heilbar. “Die Diagnose liegt schon eine Weile zurück, die war im Jahr 2014. Und 2017 kamen die ersten Schlaganfälle.” Sechs dieser Schlaganfälle habe er seither erlitten, den bislang letzten davon im Januar dieses Jahres. “Ich dachte, ich werde nicht mehr. Dass ich hier sitze, das ist schon eine Zugabe.”

“Ich bin glücklich, bisher davongekommen zu sein”, sagt Grebe. Um der Krankheit entgegenzuwirken, trinke er inzwischen keinen Alkohol mehr und bewege sich viel. Dennoch “könnte [es] in diesem Jahr passieren, dass ich nur noch im Rollstuhl sitze”. Rückhalt findet er bei seiner Familie, sein Schicksal verarbeitet er auch mit seinen Werken und lässt es in seine Kunst einfließen – “seitdem ist das Todesthema in meine Liedzeilen hineingetropft”.

Hier noch ein unvergessenes Stück von ihm, was Reinald unvergleichbar ausgemacht. Ich wünsche mir er wird nochmal auftreten können. – Scheiß Corona!

Vielen vielen Dank für diesen Upload! Grebe ist Freude, Kunst und liebevollste Realität! Das haut jeden um!

5 1 Abstimmung
Article Rating
1 Kommentar
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen
Cookie Plugin von Real Cookie Banner